Seniorenfußball - 1. Damen


Erste Damenmannschaft gewinnt in letzter Minute in Holzhausen! Sonntag auswärts 2. Pokalrunde!

erstellt am: 25.09.2020 | von: JB

 

Am Mittwochabend waren die Listruper Damen zu Gast beim BSV Holzhausen. Der Gegner war sowohl Trainer Albat wie auch den meisten Spielerinnen aus früheren Partien in der Bezirksliga bekannt. Nachdem Holzhausen 2017/2018 aus der Bezirksliga abgestiegen ist gelang ihnen in der letzten Saison der Wiederaufstieg.
Auf dem für unsere Damen ungewohnten Kunstrasenplatz in Holzhausen kamen die Listruperinnen direkt gut ins Spiel und dominierten, wenn auch torlos, die erste halbe Stunde des Spiels. Es mangelte den Listruperinnen allerdings vor allen an Zielgenauigkeit im letzten Pass sowie im Torabschluss. Nach dreißig Minuten Spielzeit konnte der Gegner mehr Spielanteile gewinnen, wodurch sich die Listuperinnen kurzzeitig verunsichert zeigten, dann jedoch die Drangphase der Holzhausenerinnen aus eigenen Kräften beenden konnten. Mit 0:0 ging es dann in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit gelang es unseren Damen, das Spiel erneut an sich zu reißen und den Gegner weiter unter Druck zu setzen. Mit schwindenden Kräften der Gegnerinnen konnten die Listruperinnen den Ball besser laufen lassen und den Gegner weiter in deren Hälfte drängen. Die Listruperinnen spielten sich einige Torchancen heraus, kamen aber nicht zu einem erfolreichen Abschluss. Mit dem 0:0 Unentschieden wollte sich die Mannschaft von Trainer Albat nicht zufrieden zeigen und wies bis zum Ende einen starken Siegeswillen auf. Das Durchhaltevermögen wurde letztendlich in der 92. Minute durch einen Treffer von Lea Faller belohnt. Mit diesem Last Minute Erfolg sicherten sich unsere Damen die nächsten drei Punkte und stehen nun mit neun Punkten aus den ersten drei Spielen in der Bezirksliga sehr gut da.
Am Sonntag ist die Mannschaft zu Gast bei SV Fortuna Einen, denn dann geht es in die zweite Bezirkspokalrunde. In der Liga geht es für die Damen am 02.10. mit einem Spiel gegen die SG Lohne/Wietmarschen weiter. Dieses Duell wird sicherlich ein spannendes werden, denn die neu gebildete Spielgemeinschaft konnte in den ersten beiden Ligaspielen bereits gute Ergebnisse erzielen, sodass nun abzuwarten bleibt, wie sich unsere Damen gegen diese neu formierte Mannschaft schlagen.