Allgemein


Berichte vom Wochenende! 1.&2. Damen sowie 2. Herren verlieren..

erstellt am: 05.10.2020 | von: JB

//2. Herren verlieren deutlich.

Ein Spieler aus Lingen machte dabei den Unterschied.
Zu passiv und unkonzentriert ging man in Halbzeit 1 zu Werke.
Spielerisch war der Gast nicht viel besser, hatte aber mit Stürmer Höting den Unterschied in persona auf dem Feld.
Folgerichtig stand es zur Halbzeit 0:5.
Wobei auch hier mit etwas mehr Geschick im Abschluss der SVL gut und gerne 2, 3 Tore hätte erzielen können..

Nach Umstellung war die 2. Halbzeit deutlich besser und Listrup ließ zahlreiche Chancen liegen.
Zum Schluss verlor man deutlich mit 1:7. Den Ehrentreffer für den SVL erzielte Fabio Prus.
Mit der Spielweise in der 2. Halbzeit war man jedoch einverstanden, auf diese gilt es aufzubauen.
Mann auf Lingener Seite, ganz klar der Torhüter (zum Teil starke Paraden) und Stürmer N.Höting (6Tore.
Die hohe Niederlage nahmen unsere Männer im Anschluss sportlich..

Eine Leistungssteigerung im zweiten Durchgang, die es am nächsten Sonntag gilt, in Altenligen auf den Platz zu bringen.
Kopf hoch, weiter geht’s.

#ListrupZwei
#EinePackunggibtesfürunsjedesJahr

 

// Unnötige Niederlage für die 2.Damen in Meppen

Am gestrigen Samstag war man zu Gast bei Union Meppen 2.
Nach dem erfolgreichen Start wollte man an die Leistung vom Mittwoch anknüpfen.

Leider ließ man jeglichen Kampf und Ergeiz vermissen. Lange stand es 0:0, doch nach einer Ecke fünf Minuten vor Schluss musste man ein unglückliches Tor hinnehmen.

Am Ende hieß es 0:1. Eine unnötige, aber verdiente Niederlage gegen einen schwachen Gegner.

Am nächsten Samstag geht es dann Zuhause gegen die SG Lähden/Eisten/Hüven/Berßen 2.

#SVL
#Kopfhoch
#weiterimmerweiter

// Erste Damenmannschaft kassiert die erste Saisonniederlage

Am Freitagabend empfingen die Listruper Damen die neu formierte Spielgemeinschaft Lohne/Wietmarschen. Sowohl Lohne als auch Wietmarschen spielte zuvor in der Bezirksliga. Obwohl Trainer Albat bei diesem Spiel auf einen fast vollständigen Kader zurückgreifen konnte gelang es dem Team nicht, an die bisherigen Leistungen anzuschließen und die nächsten drei Punkte im Ligabetrieb einzufahren.
Den Gegnerinnen aus der Graftschaft konnte von Beginn an mit viel Bewegung das Spiel an sich reißen. Den Listruperinnen hingegen mangelte es an Spritzigkeit und Laufbereitschaft. Lohne/Wietmarschen konnte somit viele Bälle gewinnen und die Listruperinnen unter Druck setzen. Als klar bessere Mannschaft konnten sie sich einige Chancen herausspielen und erzielten in der 34. Minute nach einer Ecke das 0:1. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Pause. Listrup konnte sich zu diesem Zeitpunkt glücklich schätzen, dass die Gegnerinnen ihre Überlegenheit nicht besser nutzten.
Auch in der zweiten Halbzeit gelang es unseren Damen nicht das Spielgeschehen zu drehen. Sie waren weiterhin einen Schritt zu langsam und zu weit weg von den Gegenspielerinnen. Direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Lohne/Wietmarschen die Chance auf 0:2 zu erhöhen, traf glücklicherweise aber nur den Pfosten. Klare Torchancen ergaben sich im Verlauf der zweiten Halbzeit danach weder für die Heim- noch für die Gastmannschaft. Somit konnte die Spielgemeinschaft Lohne/Wietmarschen ihren dritten Sieg in drei Spielen einfahren und steht nun direkt vor Listrup auf dem 2. Tabellenplatz der Bezirksliga.
Für unsere Damen geht es am kommenden Freitag gegen Herzlake weiter. Dann hoffentlich wieder mit einer besseren Leistung.

 

Alle Ergebnisse und Infos zu den Spielen unter: