Seniorenfußball - 1. Senioren


1. Herren euphorisch beim 5:1 Heimsieg gegen Thuine!

erstellt am: 23.08.2021 | von: JB

Ach was haben wir alle auf diesen Moment gewartet…
Sonntags, 15:00 Uhr, Waldstadion Listrup!

Ähnlich dürftet ihr alle es empfunden haben, denn mit knapp 150 Zuschauern war das Waldstadion trotz schlechter Wetterprognosen bestens besucht. Auch der Mannschaft merkte man die Vorfreude an, denn ab Minute 1 ließ man dem Gast aus Thuine kaum Luft zu atmen. Hohes Pressing mit drei wendigen Offensiven (2x Lohmöller + Wobbe) zwangen Thuine ausschließlich zu langen Bällen, die die heutigen Abwehrhünen Möllmann & Evers runterflückten. Doch auch der Gast aus Thuine war aufgrund der beiden Auftaktniederlagen (am Freitag noch 1:4 im Derby gegen Messingen) zum Punkten verdammt und warf alles rein, sodass sich ein umkämpftes Spiel mit vielen Torchancen offenbarte.

Die wichtige Führung folgte dann aus einer Ecke: Chrissi bring den zweiten Ball erneut rein, der Gästekeeper kann die Kugel nicht festmachen und Nils staubt in bester “Mittelstürmermanier” mit links trocken ab! Der nächste Treffer lies nicht lange auf sich warten: Wobbe bekommt rechts am 16 den Ball und bringt eine schöne halbhohe Flanke vors Tor, wo Jake super einläuft und die Kugel mit dem linken Fuß ins Netz buchsiert 😉
2:0 – Traumstart für unseren SVL beim Heimdebüt! 
Auch Thuine kam in der Folge noch 1-2 Mal gefährlich vors Tor, die Angriffe konnten jedoch souverän von der Abwehr oder Torwart Edi abgewehrt werden. Letzter wird nun auch auf längere Zeit im Tor stehen, denn sein Kompagnon Felix hatte sich am Freitag im Training schwer verletzt und fällt damit wie auch Malte & Sepp für längere Zeit aus!
Kurz vor der Halbzeit dann die Vorentscheidung: Nach einer super Kombination über außen mit Devon & Marcel hat Jake den Ball im 16er am Fuß und kann trotz klarer Verteidigerüberzahl mit links abschließen und das 3:0 erzielen – stark!

Thuine warf in Halbzeit 2 nochmal alles nach vorne und kam in der 62. Minute sogar noch zu einem Kopfballtor nach einem Eckball. Die Hoffnung auf eine Aufholjagd wurde jedoch schnell unterbunden… 
Devon und Jake kombinieren sich auf links durch, der Doppeltorschütze nimmt an der Grundlinie den Kopf hoch und findet in der Mitte den völlig freistehenden Thomas “Welle”, der mit seinem 1. Ballkontakt den perfekten Einstand nach zweiwöchiger Verletzung feiert!
Den Schlusspunkt setzt Chrissi Schwis, der nach einer einstudierten Eckenvariante (Chapeau an Coach Pieri) mit Jonas den Ball scharf aufs Tor knallt und abgefälscht das 5:1 erzielt!

Fazit: Souveräner Heimsieg unserer 1. Herren, die Thuines Defensive vor zahlreichen Problemen stellten und dem Aufsteiger von 2019 ans Tabellenende schossen. Die tolle Kulisse kitzelte auch den letzten Prozent Motivation aus der Pieringer-Elf und beschert unserem SVL einen rundum gelungen Fußballnachmittag. 
Vor dem Spiel wurde sich von Vereinsseite auch noch bei den Kuchenfrauen mit einem Präsent für die 10 (!) Jahre lange Arbeit bedankt! Sabine Lohmöller, Anni Vogt, Mechtild Röttering, Rosi Holle und Heike Kamping haben in dieser Zeit jeweils ca. 150 Kuchen für die Heimspiele unserer Ersten gebacken – Chapeau und riesen Dank dafür!

 

Weiter geht´s nächsten Sonntag um 15:00 Uhr zuhause gegen Adler Messingen! Wer sich noch an das Fulminate 4:3 (mit dem Ausgleichstreffer in der 93. Minuten sowie der erneuten Führung in der 94. Minute) vor einem Jahr erinnert, der sollte sich am Sonntag (29.08) unbedingt auf den Weg ins Waldstadion machen! – Schönen Wochenstart, liebe SVLer!