JSG


SG: U15 ist neuer Bezirksliga-Spitzenreiter!

erstellt am: 23.05.2022 | von: JB

 

 

An diesem eigentlich spielfreien Wochenende trug unsere U15 ihr Nachholspiel bei der JSG Werlte/Lorup/Wehm aus. Mit einem Auswärtssieg würden unsere Jungs an der JSG Emslag/Meppen vorbei auf Platz 1 der Bezirksliga-Tabelle springen können.

 

Leider trat unsere U15 ersatzgeschwächt in Werlte an. Vielleicht erklärt dieses einen etwas nervösen Beginn. Von Anfang an erarbeiteten sich die Spieler des Trainergespanns Rüdiger Grüner und Frank Gösse immer wieder Torchancen. Mit diesen wurde jedoch häufig sehr fahrlässig umgegangen. So waren es die Gastgeber, die etwas schmeichelhaft nach einer Viertelstunde durch den quirligen Tyron Kleinhaus-Maurer mit 1:0 in Führung gingen.

 

In der 27. Minuten konnte sich dann Noor Aldeen Daboul durchsetzen und den Ausgleich erzielen.Mit dem Halbzeitpfiff gelang Silas Hinken die verdiente 1:2-Führung für unsere JSG.

Auch im zweiten Durchgang bestimmte unsere JSG klar das Spiel. Doch auch die Jungs aus dem Hümmling kamen gelegentlich noch zu Torchancen. Eine davon nutzte erneut Tyron Kleinhaus-Maurer zum 2:2-Ausgleich (44. Minute).

 

Doch schon sechs Minuten später stellte Simon Temmen, der heute auf der rechten Seite spielte, die Führung wieder her: 2:3!

 

Es gab auch danach Chancen für wohl drei Spiele für unsere Jungs. Da diese aber weiterhin mit etwas Pech und etwas manchmal etwas überhastet vergeben wurden, mussten Mannschaft, Trainer und Auswärtsfans bis zum Schlusspfiff warten, bevor endlich der völlig verdiente 2:3-Auswärtssieg feststand.

 

Spitzenreiter!

C1 Werlte JSG

Somit zog unsere JSG aufgrund der besseren Tordifferenz an der JSG Emslage/Meppen vorbei. Auf Platz 3 liegt die JSG Sögel mit drei Punkten Rückstand. Alles scheint drei Spieltage vor Schluss auf ein spannendes Saisonfinale hinauszulaufen!

 

Das nächste Spiel der U15 findet am nächsten Samstag (28.05.) um 16.15 Uhr im Concordia-Park gegen die JSG Uelsen/Wielen statt. Die letzten beiden Spieltag sind dann erst nach Pfingsten.

 

Unsere U19 spielte am Samstagnachmittag bei der abstiegsbedrohten JSG Niedergrafschaft. Hier liessen sich unsere Jungs von der übertriebenen Härte der äußerst “rustikal” auftretenden Gastgeber beeindrucken. Aufgrund der teilweise sogar brutalen Fouls schieden gleich mehrere JSG-Spieler verletzt aus. Zwei vollkommen berechtigte rote Karten für die Gastgeber waren auch eine Folge dieser Spielweise.

 

Trotz der Überzahl gelang es unserer JSG dennoch nicht das Spiel für sich zu entscheiden. Nach der Führung der Niedergrafschafter drehten Treffer von Jan-Hendrik Lüken und Bennet Frericks zunächst das Spiel. Doch leider gelang dieses in Unterzahl dann auch dem Tabellenvorletzten, der mit dem Halbzeitpfiff das 2:2 und in der 82. Minute auch noch das 3:2 erzielte. Dabei blieb es.

 

Am kommenden Mittwoch gibt es im Concordia-Park bereits um 18.30 Uhr das Saisonfinale für unsere JSG. Diese hofft dann mit einem Sieg gegen den schon feststehenden Meister Weiße Elf Nordhorn sich den zweiten Platz der Bezirksliga-Tabelle zu sichern.

 

Unsere U17 hatte dieses Wochenende spielfrei und tritt am Dienstagabend zu ihrem vorletzten Spiel um 19.00 Uhr am Biener Busch gegen den schon feststehenden Absteiger JSG Altenlingen/Holthausen-Biene an. Das letzte Saisonspiel wird dann am Samstag (28.05.) um 16.00 Uhr das Heimspiel gegen den VfL Herzlake sein.